Tag 2 I Dienstag, 21.09.2021

Sessions

Stream 1

9.00-10.30 Uhr

Judith Götz: Postergirls und White-Power Barbies Zur ambiva-lenten Sichtbarkeit identitärer Frauen*

Synthia Hasenöhrl: Intersektionale Gouvernementalität digitaler Sichtbarkeit: das Ringen Malisch-diasporischer Nutzer*innen mit Patriarchat, Postkolonialität und Neoliberalismus in sozialen Medien

Chair: Sylvia Mieszkowski

Zu den Abstracts

Stream 2

9.00-10.30 Uhr

Carina Brestian: Ich bin ja für Gleichstellung, aber ... – rhetorische Un_Sichtbarkeiten im Kontext alltagsweltlicher Genderdiskussionen

Julia Geier: Sowohl-als-auch und Weder-noch: Bedingungen literarischen Sichtbarwerdens von Bi+sexualität und nicht-binären Gendern

Angela Stella Hoppmann: Die deutsche Sprache ‚queeren‘ – Grenzen und Strategien Eine Leitfadenanalyse mit Handlungs-empfehlungen (Poster)

Lena Marie Staab: Zur (Un-)Sichtbarkeit von Dis-/Ability und desire: Hannah Höch neu lesen

Chair: Susanne Hochreiter

Zu den Abstracts

Accessibility: Session mit Schriftdolmetsch

Stream 3

9.00-10.30 Uhr

Anna Kasten: Die Arbeit an der Un_Sichtbarkeit als professionel-le Praxis. Ambivalenzen der Nutzung von Twitter

Melanie Kubandt: Das unsichtbare, aber wirkmächtige Ge-schlecht in der Kindertageseinrichtung: Zur (versteckten) Relevanzsetzung von weiblicher Geschlechtszugehörigkeit im Kontext professioneller Verständnisse von Erzieher*innen - ENTFÄLLT!

Alexandra Madl: (Un)Sichtbare Geschlechterverhältnisse in der Primarpädagogik

Chair: Mart Enzendorfer

Zu den Abstracts

Stream 1

11.00-12.30 Uhr

Mit Recht gesehen? Zur Beziehung von umkämpftem Allgemeinen und neuem Gemeinsamen (Paneleinreichung)

Nina Fraeser
Adrian Lehne
Ray Trautwein

Chairs: Veronika Springmann / Petra Sußner

Zum Abstract

Stream 2

11.00-12.30 Uhr

Mareike Kajewski: Wut in feministischen Kämpfen

Arno Plass: Plurale Berührung im Queer Tango
- Ein Forschungsbericht

Verena Sperk: Feministisches Lachen. Geschlechter- und affekt-theoretische Perspektiven auf Komik, Humor und Lachen

Chair: Hanna Hacker

Zu den Abstracts

Stream 3

11.00-12.30 Uhr

Julia Ganterer: Hinter geschlossenen Türen bleibt Gewalt oft unsichtbar …

Annalisa Mattei: Die Suche nach Ordnung: Gerichtsverfahren als Aushandlungsort von (Geschlechter-) Gerechtigkeit am Beispiel von sexualisierter Gewalterfahrung

Heidi Siller: Reflektion über die Erforschung von Gewalt an Frauen

Chair: Sophie Hansal

Zu den Abstracts

Accessibility: Session mit Schriftdolmetsch

Stream 1

14.00-15.30 Uhr

Queer Migration - Un_Sichtbarkeiten und transformative Potentiale (Paneleinreichung)

Tom Fixemer
Verena Hucke
Laurenita Genske
Olaf Tietje

Chairs: Olaf Tietje et al.

Zu den Abstracts

Stream 2

14.00-15.30 Uhr

Falke Brodersen: Strategien des ‚I _ gay‘ und das Aussetzen identitärer Seinsrelationen. Queere Kollaborationen der Sichtbarkeit

Svenja Spyra: (Queere) Femme-inintät: Sichtbar und ambivalent?

Katharina Ohletz-Nahrgang: Körpernormen und Subjektivierung in der biografischen Erzählung (Poster)

Chair: Flora Löffelmann

Zu den Abstracts

Stream 3

14.00-15.30 Uhr

Nina Steinweg: Unsichtbare Potentiale – Intersektionale Perspektiven auf aktive Rekrutierung

Manuela Hugentobler: Has something gone wrong in an otherwise perfect system? (Un-)möglichkeiten politischer Partizipati-on als Problem der Intelligibilität im Schweizer Verfassungsstaat

Nina Eckstein / Karin Neuwirth: Ambivalenter Rechtsschutz - Rechtliche und institutionelle Hürden für Frauen und Mädchen mit Behinderungen (Poster)

Andreas Hölzl: Rechtsschutz zweiter Klasse? Inklusion und Antidiskriminierung für Universitätsangehörige mit Behinderung
(Poster)

Chair: Maria Sagmeister

Zu den Abstracts

Accessibility: Session mit Schriftdolmetsch

Workshops

STREAM 1 (WORKSHOP)

STREAM 2 (WORKSHOP)

STREAM 3 (WORKSHOP)

STREAM 4 (WORKSHOP)

16.00-17.30 Uhr

Sandra Folie / Sophie Mayr: Edit-a-thon:
ÖGGF M|macht Blau

Call for Action

Zum Abstract

16.00-17.30 Uhr

Dagmar Fink / Elisabeth Günther / Viktorija Ratković: Bildet Banden! Workshop zur solidarischen Vernetzung mit Humor und gegen Prekarität

Zum Abstract

16.00-16.45 Uhr

Josef Kreutz-Soxberger / Anna Steinberger: Toilettenpolitiken und ihr transformatives Potential (45')

Zum Abstract

16.00-17.30 Uhr

Jo Schmeiser: Un_Sichtbare Widerstandsmomente: Tarnen und Täuschen (Filmpräsentation und Diskussion 40‘)

Nathalie Soursos und Teilnehmer*innen des Seminars „Der weibliche Blick - Kriegsfotografinnen an der Front und dahinter“ (Präsentation der Studierendenprojekte)

Zu den Abstracts

ÖGGF Generalversammlung

18.00-19.30Uhr

Nur für Mitglieder

Anmeldung bei der ÖGGF per E-Mail (office@oeggf.at) erforderlich.